LASER MARKER

Auf Grund der sehr guten Zusammenarbeit mit der Panasonic Electric Works Deutschland GmbH haben wir seit 2007 die Laser Marker Systeme mit in unserem Vertriebsprogramm aufgenommen.

In den letzten Jahren hat das Beschriften von Investitions- und Konsumgütern mittels Laser immer größere Bedeutung gewonnen und ist aus der Produktion nicht mehr wegzudenken. Zum einen ist die hohe Flexibilität des Verfahrens heute wichtiger denn je, da aus Gründen der Rückverfolgbarkeit immer mehr Teile individuell gekennzeichnet werden müssen. Zum anderen ist es gelungen, die vor Jahren noch schwierige Handhabung erheblich zu verbessern. Zu guter Letzt sind die Laserbeschriftungssysteme in den letzten Jahren auch deutlich kostengünstiger geworden.

CO² Laser
Speziell für Industriezweige mit besonders hohen Anforderungen an Geschwindigkeit und Funktionalität hat SUNX die Laser Marker der LP-400 Serie konzipiert. Es sind CO2-Lasermarkiersysteme mit 10W, 20W und 30W Ausgangsleistung, welche aufgrund des ultraschnellen Galvanometer-Scanners (max. 12.000mm/s) bewegte Objekte bis zu einer Förderbandgeschwindigkeit von 240m/min „on-the-fly“ beschriften können. Darüber hinaus ist es beispielsweise möglich, die Beschriftungs- und Zuführgeschwindigkeit zu synchronisieren, da eine Encoder-Schnittstelle implementiert wurde.

Faserlaser
Die neueste Laser Marker-Generation von SUNX ist eine Weiterentwicklung der YAG-Technologie, die sich FAYb (Fiber Amplified Ytterbium) nennt. Diese Faserlaser bieten einige Vorteile gegenüber den herkömmlichen Nd: YAG-Systemen wie zum Beispiel eine bessere Schriftqualität (Laserstrahldurchmesser z. B. LP-V10U-C 60?m), kleinere Gehäuseabmessungen, eine erheblich längere Lebensdauer von mehr als 60.000 Stunden und geringere Fixkosten, da ein FAYb-System einen deutlich verringerten Stromverbrauch hat (390VA) und mit einfacher Luftkühlung auskommt. Die LP-V Serie von SUNX mit einer Ausgangsleistung von 12W (vergleichbar mit 50W YAG-Lasern) ist in der Lage, nahezu alle Metalle durch die Laserprozesse Gravieren oder Anlassen zu beschriften. Kunststoffe können durch die Laserprozesse Schäumen, Karbonisieren (Farbumschlag) oder Bleichen markiert oder auch bearbeitet werden und dies mit herausragender Qualität.

CO2 Laser (Laserklasse 4)

  • Hohe Funktionalität
  • Pilotlaser
  • Fokussierungsfunktion
  • Hohe Schreibgeschwindigkeit
  • Markierung auf bewegten Objekten

FAYb Laser (Fiber Amplified Ytterbium)

  • Markierung auf bewegten Objekten
  • Pilotlaser
  • Fokussierungsfunktion
  • Hohe Schreibgeschwindigkeit Farbmarkierung auf Kunststoffen (Farbumschlag)